Kalorienbedarf berechnen mit dem Kalorienrechner

Kalorienbedarf berechnen muskelaufbau – wie geht das?

Der Hauptaustausch ist die Menge an Energie (Kalorien) kalorienbedarf berechnen muskelaufbau, die benötigt wird, um die lebenswichtige Aktivität des Organismus in einem Zustand der vollständigen Ruhe zu erhalten. Dies ist die Energie, die du verbringst, auch wenn du dich überhaupt nicht bewegst. Wenn eine Person sich bewegt, erhöht sich der Aufwand seiner Energie natürlich proportional zur Menge und Intensität der körperlichen Anstrengung. Es ist auch bekannt, dass je höher die Muskelmasse, desto höher der Wert des Basalmetabolismus, da die trainierten Muskeln auch in Ruhe viel Energie ausgeben (ca. 50 kcal pro Tag pro 1 kg Muskeln).

kalorienrechner grundumsatzDie tägliche Voraussetzung für Kalorien ist die Menge an Kalorien, die mit Nahrung gefüttert werden, was notwendig ist, um das verfügbare Gewicht zu erhalten. Wenn Sie versuchen, kalorienbedarf berechnen muskelaufbau Ihr Gewicht zu reduzieren, versuchen Sie sicherzustellen, dass der Kaloriengehalt Ihres Essens um mindestens 5-10% niedriger ist. Wenn Sie Ihr Gewicht erhöhen müssen, versuchen Sie, mehr Kalorien zu nehmen als diese Zahl.

Wenn Sie Ihre grundlegende metabolische Rate kennen, können Sie kompetent berechnen Ihre Ernährung, um Gewicht auf einer Ebene zu halten. Unten ist ein Tisch von Harris-Benedict, der Ihnen erlaubt, den Kaloriengehalt Ihrer täglichen Diät zu berechnen, basierend auf dem Wert des Grundstoffwechsels und dem Grad der körperlichen Aktivität.

Indikator Grundumsatz errechnet sich nach einer Formel. Derzeit ist die genaueste Formel eine Formel Muffin-Dzheora 1990 abgeleitet betrachtet kalorienbedarf berechnen muskelaufbau:

P = 9,99 * Gewicht (kg) + 6,25 * Höhe (cm) – 4,92 * Alter (n) + Konstante (unterschiedlich für Männer und Frauen)

Früher haben wir die Formel von Harris-Benedict, der an dieser Stelle hat 90 Jahre schon geklopft. Laut der Umfrage im Jahr 2005 durchgeführt, in Verbindung mit einer signifikanten Veränderung der Lebensweise der Menschen im letzten Jahrhundert, ist die alte Formel 5% weniger genau als modern.

Der Nachteil der beiden Formeln ist, dass sie nehmen nicht berücksichtigen den Prozentsatz der Muskel im Körper, aber wie wir bereits wissen, nämlich Muskelmasse wirkt sich direkt auf die metabolische Rate. Daher ist ein richtiger Formel ein Fang-McArdle, basiert ausschließlich auf diesen Indikator:

P = 370 + 21,6 * LBM (kg)

wo LBM – es ist die Körpermasse, weniger Fett. Wir können nur die Menge an Fett schätzen. Um dies zu tun (aber sehr ungefähr) durch „Formel YMCA“, bezogen auf drei Parameter (Geschlecht, Gewicht, Taillenumfang). Diese Formel ist wie folgt.