Mikro- & Makronährstoffe – Booste deinen Muskelaufbau

Wissenschaftler im Jahr 2008 eine Studie durchgeführt, die zeigten, dass die Effizienz des Empfangsmaterials nicht davon abhängt, ob es allein genommen mikro und makronährstoffe wird, auf nüchternen Magen oder mit Mahlzeiten.

In beiden Fällen war der Absorptionsprozess praktisch identisch und war fast abgeschlossen.
Der beliebtestene Rezept Protein-Shake: Mischen in einem Mixer fettarmer Milch, Milchpulver, fettarmen Quark, rohes Ei und Fruchtsirup. Sie können Leinsamenöl, Obst und Beeren, Eis etc. hinzufügen Egal, wie hart Sie versuchen, manchmal ist es unmöglich, zu schütteln. Um zu erfahren, wie es zu kochen, müssen Sie verstehen, wie zu tun ist es gekocht wird. Zunächst einmal gibt es eine Faser Schreddern jeglicher Herkunft. Zerkleinerte Protein Mikro in spezieller Ausrüstung. Bei diesem Gerät Protein Mikrogranulate werden mit verschiedener Geschmack und Strukturierung Additiven vermischt mikro und makronährstoffe. Nach dem Mischen des Proteins verpackt.

Die wichtigsten Argumente für die Aufnahme von Kreatin vor oder nach einer Mahlzeit

mikro und makronährstoffe berechnenViele Wissenschaftler empfehlen, diese Angelegenheit direkt an den Vorgang des Essens nehmen. Sie argumentieren, dass die Lebensmittel, die Absorption verlangsamt, sowie Förderung von Kreatin auf den Magen-Darm-Trakt. Dies erhöht die Verweilzeit der Materie im Magen, dessen Inhalt hohe Säure hat. Dies wiederum führt zu einer deutlichen Steigerung des Konversionsprozesses und reduziert die Effizienz der Verwendung von Kreatin.

Eine größere Anzahl von Aminosäuren durch Stoffwechselprodukte erzeugt, die durch Stickstoff und assimilierbaren Stickstoff nedoderzhat. Diese Art der nicht-essentielle Aminosäure genannt. Wenn wir über die essentiellen Aminosäuren sprechen, sind sie alle, die nicht in der Lage sind vom Körper synthetisiert werden und sind notwendig für das Leben des gesamten menschlichen mikro und makronährstoffe Körpers. Solche Aminosäuren in den Körper gelangen mit Lebensmitteln.

Der eigentliche Prozess der Bildung von Proteinen im menschlichen Körper kontinuierlich. Also, wenn der Körper nicht nur eine essentielle Aminosäure ist – die Bildung von Proteinen für eine Weile zu bleiben. Dies kann zu vielen negativen Folgen führen: Gewichtsverlust, Stoffwechsel und Wachstumsarrest.

1. Erhöhen Sie allmählich die Last.

mikro und makronährstoffe pflanzenDas Gesetz der progressiven Überlastung besagt, dass Sie die Anzahl der Wiederholungen oder das Gewicht jedes Trainings erhöhen müssen (oder so weit wie möglich), um das Muskelwachstum zu provozieren.

Der Körper passt sich der Last an. Wie können wir das zu unserem Vorteil nutzen? Der Schlüssel ist, die Anforderungen an den Körper ständig zu verschärfen und so zu einer ständigen Anpassung anzuregen. Krafttraining ist zweifellos der beste Weg, dies zu erreichen. Sie wissen wahrscheinlich, dass das Gewicht, das Sie nach einer Weile erhöhen und allmählich steigern können, das Wachstum der Muskelmasse provozieren wird.

Wenn Sie bei jedem Training mit demselben Gewicht arbeiten und die gleiche Anzahl von Wiederholungen durchführen, wie können Sie erwarten, dass der Körper wächst? Wenn Sie also einen größeren Bizeps wünschen, müssen Sie das angehobene Gewicht oder die Anzahl der Wiederholungen bei jedem Training erhöhen. Denken Sie daran:

Progressive Überladung = Muskelwachstum.

2. Führen Sie 8-12 Wiederholungen durch.

8-12 Wiederholungen einer bestimmten Übung wird das Muskelwachstum erheblich beschleunigen. Kurze Serien von Wiederholungen, sagen wir, 3-6 mal, arbeiten, um Ausdauer zu erhöhen, aber nicht immer auf Hypertrophie (Wachstum) der Muskeln. Mehr Wiederholungen, zum Beispiel 15-20, können natürlich das Muskelwachstum stimulieren, aber diese Menge ist bei weitem nicht optimal. Sie müssen ein Gewicht anheben, das Sie nicht mehr als 12 Mal heben können, aber leicht genug, um es mindestens 8 Mal anzuheben.

3. Führen Sie 6-9 Ansätze durch.

Ja, nur 6-9 Ansätze für den Körperteil. Wenn du in guter Form bist, reicht das Muskelwachstum aus. Bevorzugen Sie weniger als 45 Minuten, um die Sekretion von Hormonen zu vermeiden, die das Muskelgewebe (katabole Hormone) zerstören? Glücklicherweise ist dies leicht zu erreichen, indem maximal 9 Ansätze für einen Teil des Körpers durchgeführt werden.

4. Essen, essen, essen.

Die Belastung der Muskeln zerstört die Gewebe, die dann wiederhergestellt werden und wachsen. Muskeln brauchen Ernährung, damit sie wachsen können. In der Tat, um mehr zu werden, müssen Sie mehr essen. Eine gute Diät für Bodybuilding wird Ihnen helfen, Muskelmasse zu gewinnen, ohne sich selbst überschüssiges Fett hinzuzufügen.