Muskulatur aufbauen durch richtiges Training

Muskulatur aufbauen – aber wie?

Muskelaufbau ist ein sehr komplexer physiologischer und biomechanischer Prozess muskulatur aufbau, in dem selbst der erfahrenste Sportler verwirrt werden kann. Hier sind 5 einfache Schritte, wie man Muskelmasse zu Hause zu gewinnen, die hervorragende Ergebnisse erzielen kann.Es ist möglich, schnell Gewichtszunahme ohne Schaden für die Gesundheit zu Hause durch die Beobachtung von Diät, Bewegung und Erholung. Für eine dünne Person (er ist ein Ektomorph) wird dies schwieriger sein, während ein Mesomorph ein schnelles Wachstum der Muskeln bekommen kann, auch ohne sich streng an das Regime zu halten.

aufbau muskel arbeitsblattBefolgen Sie diese Anleitung Schritt für Schritt und Sie können die Masse auf Kosten der Muskeln auch zu Hause erhöhen. Wir reden über alles von Nahrung, Diät und Übung und helfen Ihnen herauszufinden, welche Sportnahrung hilft, Geschwindigkeit Fortschritt zu lehnen Leute, die nicht genug Kalorien aus regelmäßigem Essen verbrauchen können. Wenn Sie Hilfe oder Klarstellung benötigen, hinterlassen Sie bitte Ihre Fragen oder Kommentare am Ende dieser Anleitung oder schreiben Sie über das Feedback-Formular.

Trainingsintensität

Bevor wir im Detail diskutieren, wie man Muskelmasse baut, lasst uns zuerst kurz die Grundlagen der Physiologie berühren. Um sicher und ordnungsgemäß zu Hause oder in der Halle zu pumpen, muskulatur aufbau ist es vorzuziehen, nur natürliche Mittel und Methoden zu verwenden, so dass das Ergebnis für viele Jahre unverändert bleibt, ohne Rückstoß. Aber wir müssen die biochemischen Prozesse der Proteinsynthese verstehen, die im Körper vorkommen.

Mit anderen Worten, es ist notwendig zu verstehen, aus welchen Muskeln wachsen und wie es geschieht, diese Prozesse zu beschleunigen. Hebegewichte mit Mikrofrakturen des Muskelgewebes, worauf eine ganze Kaskade biochemischer Reaktionen stattfindet, wird sie meist als Supercompensation bezeichnet, was wiederum zur Aktivität bestimmter Zellen im Körper führt.

Diese Zellen sind sozusagen an Muskelfasern gebunden, um ihnen zu helfen, beschädigte Gebiete zu reparieren und die Synthese neuer zu stimulieren. Wenn die Querschnittsfläche der Fasern zunimmt, erleben Sie ein Phänomen, das allgemein als Muskelhypertrophie bekannt ist.

Trainingseffektivität

Unabhängig von Ihren Fitness-Zielen, ist es sehr wichtig, Zeit für Selbst-Studie über Ernährung zu finden. Ernährung ist der Hauptteil des Lebens jeder Person. Alles, was so oft getan wird, wie Essen zu essen, sollte auf hohem Niveau verstanden werden. Finde etwas Zeit, um herauszufinden, was du isst am Ende bist du was du isst muskulatur aufbau.

aufbau eines skelettmuskelsIch würde empfehlen, einen der vielen Dokumentarfilme über den aktuellen Stand der Lebensmittelindustrie und seine Zukunft zu betrachten. Ich persönlich wähle natürlich natürliche, nicht verarbeitete Lebensmittel. Ich kenne keine Person, die nach dem Umstieg auf qualitativ hochwertige Lebensmittel nicht bereuen würde, dass er diesen Übergang nicht früher gemacht hat.

Versteh mich nicht falsch, ein qualitativ hochwertiger Ernährungsplan zu schaffen, der für dich arbeitet, ist keine leichte Aufgabe. Dies ist jedoch ein notwendiger Aspekt eines erfolgreichen Übungsprogramms. Ich breche Mahlzeiten in 6-8 kleine Portionen mit einer Pause von 2-3 Stunden.

Jede Mahlzeit enthält Proteine, Kohlenhydrate und eine Fettquelle. Das Verhältnis wird durch das Körpergewicht und die Ziele in einem bestimmten Zeitraum bestimmt. Jetzt gibt es viele Annahmen darüber, was das richtige Verhältnis ist, aber ich nehme 2-3 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht, Kohlenhydrate sind etwa 1,6-3,6 g pro Kilogramm Körpergewicht und Fette sind etwa 0,4-0, 7 g pro Kilogramm Körpergewicht.

Ich mag regelmäßig die Menge der Kohlenhydrataufnahme ändern. Wenn ich Muskeln baue, dann reduziere ich die Menge an Protein und Fett und erhöht die Menge an Kohlenhydraten. Ich habe fünf Tage mit einer hohen Aufnahme von Kohlenhydraten und zwei Tagen – muskulatur aufbau mit einer kleinen Menge an Kohlenhydraten. Idealerweise sollte eine kleine Menge an Kohlenhydraten an Tagen vorhanden sein, wenn es keine Workouts gibt.

Wenn ich Gewicht verringere oder durch eine Trocknungsperiode gehen, erhöhe ich die Aufnahme von Proteinen und Fetten und verringere den Anteil der Kohlenhydrate. Fünf Tage gehen mit einer niedrigen Kohlenhydrataufnahme und zwei Tagen mit hoher Aufnahme.

Es gibt einen Weg, um festzustellen, welches Verhältnis für Sie am besten ist – das ist der Weg von Versuch und Irrtum. Bestimmen Sie Ihr Ziel, überprüfen Sie, welche Nährstoffe Sie erhalten und passen Sie das Verhältnis zu sich selbst an.