Prohormone

Wirft die Verwendung von Protein-Ergänzungen glatt Dosierung reduziert muss und das Fehlen normale Ernährung kompensieren (Erhaltung der Muskelmasse). Es ist prohormone auch wünschenswert, die Bewegung fortzusetzen. Im Fall einer Stornierung von Lasten – wird Muskelmasse verloren.

prohormone kaufen österreichWenn die Annullierung der körperlichen Aktivität nicht geschehen ist, wird die Muskelmasse auf dem gleichen Niveau bleiben, oder vielleicht nur ein geringer Gewichtsverlust. Eine Ausnahme sind die „Massemonster“, sie riskieren bis zu 50%, aber das Risiko ein „bag of bones“ nicht extra Fett geworden oder verdienen (die Fortsetzung der körperlichen Aktivität vorausgesetzt).

Daraus kann geschlossen werden, dass, wie die Rezeption und Ablehnung des Proteins keinen Schaden bringt, um den Körper (unterliegt den Regeln der Zulassung), die einzige Bedingung richtig das Medikament für Sie persönlich die Auswahl sein. Es sollte beachtet werden, dass es keine Abhängigkeit von Eiweißzufuhr verursacht ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Menge prohormone an Zucker – der Überschuss zu Schläfrigkeit, Kopfschmerzen und Reizbarkeit führen kann, aber nicht alle. Auch kann überschüssiges Körperfett entwickeln. Es gibt nichts Überflüssiges in der Zusammensetzung sollte nicht sein – müssen vorhanden sein: Proteine, Kohlenhydrate, ungesättigte Fette (klingt paradox, aber sie sind nützlich und erhöhen Kalorien) im Verhältnis von 2: 4: 1.

Protein – ein Protein, das nicht die Bildung von Fett verursacht, aber ohne die Kohlenhydrate verdaute schlimmer und das Muskelwachstum wird etwas langsamer. Aber Gewicht zu verlieren Protein wichtig für die Erhaltung der Muskelmasse, gibt es einen Weg, wie Protein-Diät zu trinken, ohne viel Gewichtsverlust.

Protein vor dem Training für Gewichtssatz

Die vor der Ausbildung Molkeprotein (übrigens auf Basis von Molke hergestellt) erwärmt den Körper, gibt es eine Menge neuer Baumaterial für den Einsatz in ihre Muskelvolumen zu erhöhen. Die daraus resultierende Energie und Masse von Aminosäuren (Protein) Sie zwingt, intensiver zu trainieren, mehr Mühe aufwenden und mehr tun, die jedoch aufgrund der Annahme dieses Tool, prohormone wird es für Sie möglich sein.

Bei der Besprechung von Ergänzungen zum Bodybuilding sind die Begriffe „Prohormone“, „Prosteroide“ und „Proanabolics“ austauschbar. Alle drei Begriffe beziehen sich auf dasselbe Produkt.
Prohormone sind Vorläufer oder Bausteine, die im Körper in Testosteron umgewandelt werden. Da Testosteron ein Steroidhormon ist, mit der anabole Fähigkeit, Muskeln aufzubauen, ist das Prohormone ein Prosteroid, das wiederum (am besten) ein Proanabolikum ist.
Die meisten Prohormone sind inaktiv oder haben nur eine geringe anabole Wirkung. Folglich hängt jede mögliche Wirkung des Anabolismus im Bodybuilding von der Umwandlung von Prohormonen in eine aktive Form – Testosteron ab.
In der Theorie erlauben solche Additive eine natürliche Methode, um den Grad des Testosterons im menschlichen Körper zu erhöhen. Die chemische Umwandlung ist jedoch ein begrenzender Schritt, wenn es um die Wirksamkeit von Prohormonen geht. Einige wissenschaftliche Studien bestätigen die Tatsache, dass nur 10% -15% der Prohormone möglicherweise in Testosteron umwandeln. Aus der Sicht der Dosierungen ist diese Menge nur ein kleiner Teil der realen Dosis.
Die häufigste (menschliche) Vorstufe von Steroiden, in der Sport ergänzt Industrie, ist Androstenedion, Norandrostenedion und Dehydroepiandrosteron (DHEA). Diese natürlichen Produkte sind gesetzlich ohne ärztliche Verschreibung, in Sportnahrung speichert, und fallen nicht unter das Gesetz über Betäubungsmittel, wie anabole Steroide. In der Tat sind Prohormone legal, aber weniger effektiv, was macht sie etwas von einer sicheren Alternative zu anabole Steroide.